Bilder Rechte: www.dhamma-yoga.de
Bilder Rechte: www.dhamma-yoga.de

Dhamma Yoga 

 

Was ist Dhamma Yoga?

 

Dhamma Yoga ist der klassische Yoga Vidya Stil, der auf das weltweit bekannte und besonders heilsame Sivananda Yoga zurückzuführen ist und dort seine Wurzeln hat! Also Integrales ganzheitliches Yoga! Dieser weltweit bekannte Yogastil, erweitert von Sukadev Bretz der Bergründer des Yoga Vidya Stils wird hier vereint mit der frühen Buddhistischen Lehre der Achtsamkeit, der Leerheit, der Meditation und Konzentration. Übungen der Achtsamkeit/Gewahrsein, Anapanasati, Vipassana, Samatha, Metta Meditation, 4 Grundlagen der Achtsamkeit. Und die Kernweisheiten des Dhammas fließen hier mit zusammen.

 

Dhamma Yoga ist der Pfad der Weisheit, es ist der Weg der Achtsamkeit und der Entfaltung von Liebender Güte. Dhamma ist die Wahrheit, das Gesetz die Lehre des Buddhas (nicht Buddhismus), der Pfad zum Ziel. Yoga ist die Anstrengung, die Kraft die Verbindung schafft, die Kraft des Bewusstseins eins zu sein mit allem, und das auch zu erfahren im Alltag.

 

Bitte nicht verwechseln mit dem Wort "DHARMA" die Bedeutung mag ähnlich sein ist aber definitiv nicht das was hier gemeint ist.

 

Das Zusammenspiel von bewusster Atmung, rechter Konzentration und Körperhaltung durch Übung und Schulung, erweitert unsere Wahrnehmung und das Bewusstsein. Es hilft uns viele geistige, Körperliche und Energetische Spannungen, Blockaden und Konflikte im Alltag zu vermeiden bevor sie überhaupt entstehen. Und vorhandene aufzulösen.

 

Ebenso stärkt und erweitert es viele unserer geistigen und körperlichen Fähigkeiten und Talente.

 

Das Ziel im Yoga ist letztlich immer Denken, Fühlen und Wollen bewusst in Einklang zu bringen. Das wiederum ist aber nur möglich wenn auch der Körper gesund und lebendig sein darf und wir gut mit ihm umgehen.


Dann ist Yoga eine Art zu Leben geworden... und nicht nur ein Hobby, eine Sportart oder ein Entspannungsausflug, in der Welt der schönen und angenehmen Gefühle (welche aber ein wunderbarer Nebeneffekt sind) sondern es ist eine ganz besondere Bereicherung in unserem oft fordernden und Spannungsgeladenen und überlastenden Alltag. Es hilft uns friedlicher und gelassener mit uns selbst und unserer Umwelt umzugehen.

Yoga als Lebensstil, als die art wie und woran ich mein Leben ganzheitlich ausrichte, ist im Einklang mit den Schöpfungsgesetzen (Dhamma), und achtet Natur, Mensch und Tier gleichermaßen. Respekt vor allen Lebewesen, besonders vor sich selbst, als erstes. Siehe auch Raja Yoga im Yoga Vidya Yoga Wiki.

Im Yoga wird alles vereint und fließt zusammen in ein großes ganzes. Das Ziel von Yoga ist letzlich immer Raja Yoga und möchte uns zur Meditation führen. Geistiger Frieden, Liebe, Gelassenheit, Achtsamkeit im Denken und Handeln, gesund erhalten des Körpers, das ist Selbstachtung, Gott in allem sehen ist Hingabe und Respekt vor der Schöpfung und Mutter Erde. Denn Glück und Frieden hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, und nicht von unserer Ernährung oder unserem Haus, Familie, Job/Beruf, Arzt, Therapeuten dem Bankkonto und unserem Werdegang allein.

Denn in einem Gesunden Körper lebt ein entspannter und gesunder Geist. Und die Seele fühlt sich wohl, geborgen und leicht.

herzlich willkommen
Dhamma Yoga by Madhura Das

 

hier gehts zum neuen Projekt von Dhamma Yoga...

 

Hier finden Sie uns:                             Im Herzen des Bewusstseins...

Anfrage per Email: madhuradas108@gmail.com

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dhamma Yoga by Madhura Das

Anrufen

E-Mail

Anfahrt