Bilder Rechte: www.dhamma-yoga.de
Bilder Rechte: www.dhamma-yoga.de

Über Madhura Das Matthias

Durch seine Jahre lange Erfahrung und Praxis verschiedener Yoga Richtungen, seinen langjärigen intensiven Auslandsaufenthalten in Asien und dem hautnahen erleben der östlichen spirituellen Kulturen über Jahre hinweg, vielen Begegnungen verschiedener Geistiger Schulen und dem zusammen leben mit den Meistern verschiedener Traditionen, fällt es ihm leicht die Menschen motivierend und lebensnah durch seine Präsenz in die Praktiken und Philosophien dieser Schulungswege einzuführen und zu begleiten. Mit Humor und Freude, vermittelt er dir sein umfangreiches Wissen über Yoga, Meditation, Buddha-Dhamma und die Einsicht in tiefere Zusammenhänge, die wiederum aufzeigen, wie wir die gewonnen Erkenntnisse in unser tägliches Leben zur Umsetzung bringen können.

 

 

Ausgebildeter Yogalehrer (BYV) Baustein 2 Jahres Ausbildung mit versch. Weiterbildungen:

 

Meditationskursleiter (BYV),

Rückenyoga Weiterbildung (BYV),

Jhana & Bhakti Yoga Intensiv Weiterbildung (BYV)

Yoga bei Psychischen Problemen

Grundlagen der Psych. Yoga Therapie

Traditionelle Yoga Thai Massage

 

Momentan absolviere ich noch eine Ausbildung speziell zum "Rückenyoga Lehrer" und Personal Yoga Trainer im Oktober...

 

Unter anderem bin ich Mitglied im Berufsverband der Yoga Vidya Yoga Lehrer Deutschland, und im Yoga Vidya e.V.  

Hier bekommen und teilen wir wichtige Informationen, Neuhigkeiten zur Wissenschaft, Unterrichtsdidaktik, Studien über Meditation und Yoga.

Neueste Erkenntnisse und Austausch von Erfahrungsberichten, ebenso die Zusammenarbeit mit den Krankenkassen, ich bin dran dieses Jahr wahrscheinlich noch meine KK-Anerkennung zu beantragen. So dass die Krankenkasse meine Kursteilnehmer auch unterstützt bei den Kosten der Kurse.

 

Meine Schwerpunkte sind:

Dhamma Yoga

Achtsamkeits Meditation,

Vipassana/Samatha Meditation

Achtsamkeitsyoga,

Traditionelle Thai-Yoga Massage

Hatha Yoga, Kundalini Yoga,

Sivananda Yoga, Yoga Vidya Yoga,

Pranayama, Akroyoga, Hanuman Fitness Yoga.

 

Ich komme gebürtig von der Höri (Öhningen am Bodensee), bin 33 Jahre Jung. Ich komme ursprünglich aus der Gastronomie und habe dort früher als Koch und später als Restaurantfachmann gearbeitet. Nach 10 Jahren habe ich gemerkt das ich etwas Sinnvolles und erfüllendes in dieser Welt machen möchte, was mich dazu gebracht hat über mein ganzes Leben zu reflektieren und über das Leben selbst. Das hat mich dann zur Meditation in Berlin gerführt eines Tages. Da ich zuvor schon durch meine vielen langen Indien Aufenthalten immer wieder auf Yoga, Meditation und Spiritualität aufmerksam wurde, wollte ich unbedingt mehr erfahren, ausprobieren und kennen lernen über diese Lehre der Weisheit des Menschen, so bin ich dann zum Yoga gekommen.

 

Ich habe meine Ausbildung als Yogalehrer In Berlin, teilweise in Indien und bei Yoga Vidya gemacht. Ich bringe über 10 Jahre lange, eigen Yoga & Meditations Erfahrung mit. Unter anderem hatte ich die besondere Gelegenheit, Studium und Praxis Buddhistischer Weisheit, Psychologie und Meditation in verschiedenen Klöstern und Lehrern zu erfahren. Eine Reise  mit meiner Mutter nach Indien in den Sivananda Ashram hat uns noch zu einer Tradit. Thai-Yoga Massage Ausbildung in Lahuu Villag einem Bergdorf in Nordthailand geführt was eine unglaubliche bereicherung fürs Leben war. Und als ich in Berlin damals wohnte habe ich noch Akroyoga kennen lernen dürfen, es ist eine wundervolle Praxis. Eine 700 km lange Pilgerreise durch Indien mit Buddhistischen Mönchen der Wald Tradition aus Thailand, hat meinem Leben dann eine ganz neue Richtung gegeben und mich mit vielen besonderen eindrücklichen Erfahrungen beschenkt. Seit dem begleitet Yoga nicht nur mein Leben sondern es ist eine Art zu Leben daraus entstanden über die Jahre.

 

Ich erkenne Yoga als nichts eigenes, es ist weder indisch noch asiatisch (sowie Mathematik auch nicht grischisch ist) es ist das wertvollste Kulturgut der Menschheit an sich (Es ist die Kunst über Selbstbeherrschung und Selbsterziehung des Menschen), weil es Wege aufzeigt die in jedem Menschen noch schlummernden Talente und Fähigkeiten ins Bewusstsein zu bringen und zur vollkommenen Erweckung und Transformation unseres Bewusstseins führen kann. Ganz nebenbei hält Yoga den Körper gesund, stärkt sein Immunsystem, macht ihn Flexibel und weich. Yoga (bewusst leben) gibt uns viel mehr Kraft und Energie für den Alltag. Es bringt den Geist zur Ruhe und führt zu einer besonderen Art des "Loslassens" Spannungen und Blockaden werden frei weil durch Bewegung, bewusste Atmung und Flexibilität die Lebensenergie (Prana) wieder zum Fliessen kommt.

 

Dhamma-Yoga vereint den Yoga Vidya Stil (basierend auf Sivananda Yoga)

http://www.yoga-vidya.de/…/service/blog/der-yoga-vidya-stil/

mit der Weisheit der Achtsamkeitslehren des frühen Buddhismus....

Hier ist die Achtsamkeitspraxis (Sathipatthana, die 4 Grundlagen der Achtsamkeit) der Buddhistischen Lehre (Dhamma) besonders begleitend wichtig. Aber auch das Halten und Meditieren in den Asanas und den Pranayamas ist ein wichtiger und führender Bestandtteil des Dhamma Yogas der uns als Grundlage ganzheitlich begleitet. Ein weitere Teil dieses Yoga Stils ist das Kontemplieren und Reflektieren von Geistigen Inhalten (Buddhitsischer Psychologie, Kern Weisheiten). Es wird intuitiv und individuell angewendet und bestimmt einen wichtigen Teil der Dhamma Yoga Praxis.

 

Yoga ist auch die Kunst sein Leben bewusst aufrichtig und ehrlich mit Eigenverantwortung in die Hand zu nehmen. Und endlich damit aufzuhören sich was vorzumachen, wach und klar in die Welt schauen, mit sich selbst ehrlich sein und wahrhaftig anderen gegenüber ist eine absolute Vorraussetzung für geistigen Frieden!

MD

Hier finden Sie uns:                             Im Herzen des Bewusstseins...

Anfrage per Email: madhuradas108@gmail.com

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dhamma Yoga by Madhura Das

Anrufen

E-Mail

Anfahrt